print-logo

Entenrennen 2018

Lions Club Oldenburg auf der Hafenlust 2018

Juni 2018 an der Hafenpromenade

 

Der Lions-Club Oldenburg präsentiert sein beliebtes Entenrennen in diesem Jahr zum dritte Mal im Rahmen der Hafenlust. Dabei werden nummerierte Lose für gleich nummerierte Enten für 5 Euro verkauft. Der Käufer trägt dann seinen Namen in das nummerierte Los ein, d.h. es gibt für jede Ente nur ein Los, dieses ist dann dem jeweiligen Käufer fest zugeordnet. Der Käufer kauft also nicht die Ente, sondern übernimmt lediglich mit seinem Los eine "Entenpatenschaft". Die Enten selber bleiben im Besitz des Lions Clubs.

 

Ein Los für den guten Zweck kostet auch in diesem Jahr nur 5 Euro

 

Am Renntag werden die "verkauften" Enten aus einem Container in eine Rennbahn aus aufgeblasenen Feuerwehrschläuchen ins Wasser gestürzt. Von einer Barkasse aus werden die Enten dann von Feuerwehrmännern mit einem Wasserstrahl in Richtung Ziel getrieben. Im Ziel befindet sich dann ein Trichter, durch den jeweils nur eine Ente passt.

 

Es winken tolle Preise für die Gewinner...

 

 

 

 

 

 

 

Alles für einen guten Zweck...

 

Der Lions-Club Oldenburg wurde 1955 gegründet und hat heute rund 50 Mitglieder. Getreu dem Lions-Motto "we serve" hat man sich verpflichtet, der Gemeinschaft zu dienen, ohne daraus persönlichen materiellen Nutzen zu ziehen und Tatkraft und vorbildliche Haltung in allen beruflichen und persönlichen Bereichen zu entwickeln und zu fördern. Der komplette Überschuss nach Abzug der Kosten für Werbung, Fahrräder, Mieten, Strom etc. rund 15.000 Euro wird einer jeweils durch den Lions-Club vorher festgelegten gemeinützigen Einrichtung gestiftet. Im Jahr 2012 erhielt die "Elterninitiative krebskranker Kinder" den Reinerlös.

 

Für 2016 wird der Erlös wieder einem guten Zweck zugeführt.. Infos folgen.

 

Die Vorverkaufsstellen für die Entenlose finden Sie auf der Homepage des Lions-Club Oldenburg

© Copyright Hafenlust Oldenburg - 2017. All rights reserved :: Impressum ::

Information